Spaghettikürbis a la Frau Poppes

Spaghettikürbis a la Frau Poppes

Die Frikadellen

Frau Poppes Frikadellen Mix
120ml lauwarmes Wasser
500g Rinderhackfleisch
Ein Ei (M)

Frau Poppes Frikadellen Mix in eine Schüssel geben, mit 120ml lauwarmen Wasser 8 Min. zugedeckt einweichen und mit einer Gabel die Brotwürfel zerdrücken. 500g Hackfleisch und 1 Ei (M) sorgfältig unterkneten. Viele kleine Frikadellen formen und in Butter 5–8 Min. goldgelb braten.

Spaghettikürbis mit Tomatensauce

2 Dosen Tomaten gehackt
4 frische Tomaten
Oregano
Salz und Pfeffer
400ml Rotwein (trocken)
600ml Rinderfond
Ein Spaghettikürbis
4 Karotten
2 Stangen Staudensellerie
2 Zehen Knoblauch
2 Schalotten
2 Blätter Lorbeer

Die Schalotten würfeln und zusammen mit dem Knoblauch, in Olivenöl andünsten. Karotten und Staudensellerie würfeln und hinzugeben. Mit Rotwein ablöschen. Tomaten frisch und aus der Dose hinzugeben. Die Lorbeerblätter hinzugeben und einkochen lassen für ca. 3-4 Stunden auf kleiner Flamme. Abschmecken mit Oregano, Slaz und Pfeffer.
Den Kürbis in zwei Hälften schneiden, entkernen, mit Olivenöl einreiben, würzen mit Salz und Pfeffer. Für ca. 40 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen schieben.
Mit zwei Gabeln das Fruchtfleisch des Kürbis auflockern und den Kürbis mit Sauce und Frikadellen füllen!

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.