Frikadellen mit Kürbisquiche

Die Frikadellen
Frau Poppes Frikadellen Mix
120ml lauwarmes Wasser
500g Rinderhackfleisch
Ein Ei (m)

Frau Poppes Frikadellen Mix in eine Schüssel geben, mit 120ml lauwarmen Wasser 8 Min. zugedeckt einweichen und mit einer Gabel die Brotwürfel zerdrücken. 500g Hackfleisch und 1 Ei (M) sorgfältig unterkneten. Vier gleichgroße Frikadellen formen und in Butter 5–8 Min. goldgelb braten.

Der Parmesanteig
200g Mehl
100g Butter
50g geriebener Parmesan
Frau Poppes ElbSand
2-3 EL Crème Fraîche

Das Mehl, die Butter, Parmesan und ElbSand miteinander verkneten. Den Crème Fraîche hinzugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Ca. Eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, ausrollen und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 10 Minuten blind backen.

Die Kürbisfüllung
1/2 Hokkaidokürbis
Frau Poppes ElbSand
100ml Crème Fraîche
20g Ingwer
3 EL Olivenöl

Den Kürbis von Kernen befreien und in Spalten schneiden. Die Streifen mit Olivenöl und ElbSand marinieren. Für ca. 30 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen geben. Den Kürbis zusammen mit Ingwer und Crème Fraîche pürieren. Mit ElbSand abschmecken, auf den Quicheboden geben und die Quiche bei 180 Grad Umluft für ca. 30 Minuten in den Backofen schieben!

Viel Spaß beim ausprobieren!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung von uns moderiert.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Weitere interessante Artikel