Veganer Weihnachtsbraten 

- Der Braten -

Frau Poppes Veggie-Bratlinge
250g Kidmeybohnen
100ml Wasser
200g Mehl
Salz
2 EL Sonnenlumenöl
30g vegane Margarine

Das Mehl, eine Prise Salz mit dem Öl und 150ml Wasser zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in Folie einwickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Frau Poppes Veggie-Bratlinge in eine Schüssel geben, 100ml Wasser hinzugeben und 8 Minuten einweichen lassen. Anschließend mit einer Gabel zerdrücken. Die Kidneybohnen gut abspülen und abtropfen lassen. Hinzugeben und mit einer Gabel grob zerdrücken. Den Teig dünn ausrollen. Die Bratlingmasse in der Mitte positionieren und mit Teig umhüllen. Mit Margarine bestreichen und für ca. 35 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen geben.

- Die vegane Schokoladen-Bratensoße -

125g Zwiebeln
1 EL Tomatenmark
20g Mehl
etwas dunkle Kuvertüre
Salz und Pfeffer
1 Zehe Knoblauch
400g Gemüsebrühe
100g Maronen (gekocht)

Die Zwiebel würfeln und in Öl andünsten. Tomatenmark und Mehl hinzugeben. 10 Minuten anbraten und gepressten Knoblauch hinzugeben. Gemüsebrühe hinzugeben und 10 weitere Minuten köcheln lassen. Pürieren und mit Salz, Pfeffer, sowie Schokolade abschmecken. Maronen zu der Soße geben und nochmals aufkochen lassen.

- Das Crunchy-Kartoffelpüree -

400g festkochende Kartoffeln
50g Chips
50ml vegane Sahne
Muskat
Salz und Pfeffer

Die Kartoffeln schälen und kochen. Sahne hinzugeben und pürieren. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskat. Vor dem servieren die Chips hineinbröseln.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung von uns moderiert.

Weitere interessante Artikel